fbpx
Neu im Blog

Gesund im Büro: So hält sich psmedia im Alltag fit

25. Oktober 2019 Dennis

Damit wir uns am Arbeitsplatz fit und gesund fühlen – und vor allem auch bleiben-, haben sich unsere Geschäftsführer Stefan Pieske und Oliver Schulz das Thema “Gesundheitsmanagement” auf die Fahne geschrieben.

Und dabei reden wir nicht nur von dem obligatorischen Obst, das inzwischen beinahe in jeder Firmenküche auf dem Tisch steht. Das sorgt nicht nur für gut gelaunte Mitarbeiter, sondern fördert auch die Attraktivität als Arbeitgeber.

Fit und gesund durch die “Bewegte Stunde”

Wer täglich viele Stunden auf seinem Bürostuhl verbringt, hat häufig mit Rückenproblemen zu kämpfen. Der Grund: Wir verharren oft sehr lange in derselben Position – das ist Gift für die Wirbelsäule.

So entstehen Haltungsschäden, denen wir nun gezielt vorbeugen wollen. Dafür haben wir seit einiger Zeit unseren persönlichen Fitnessexperten Elias Rashidi an Bord. Er hat die “Bewegte Stunde” ins Leben gerufen.

Alle 14 Tage werden bei uns die Fitnessmatten im Konferenzraum ausgerollt. In 60 Minuten zeigt uns Elias verschiedene Übungen, die wir einfach in unseren Alltag übernehmen können. Dabei verknüpft der Personalcoach Koordinations-, Kraft-, und Dehnübungen aus verschiedenen Sportarten. Natürlich reicht es nicht, sich nur einmal alle 14 Tage zu bewegen.

Sinn des Angebots ist es, ein Bewusstsein für sportliche Aktivitäten bei den Mitarbeitern zu schaffen und diese zu animieren die Übungen in ihren Alltag zu übernehmen. So können wir auch außerhalb der Büroräume etwas für unsere Gesundheit tun.

Atmen nicht vergessen: Elias zeigt mit Atemübungen wie wir entspannt bleibt.

Wovon wir als Mitarbeiter ebenfalls profitieren: Elias ist nicht nur Sportexperte, er berät uns auch in Sachen Ernährung. In einem zweiteiligen Workshop hat er uns gezeigt, wie wir gesundes Essen nach dem “Meal Prep”-Prinzip in unseren Alltag integrieren können. Das heißt: gesundes Essen so vorzubereiten, das es gleich für mehrere Tage reicht und schnell zubereitet ist.

Das kommt bei den Mitarbeitern natürlich gut an. Nach der “Bewegten Stunde” nimmt sich Elias zudem noch Zeit, einzelne Übungen oder Ernährungstipps zu besprechen. Verschiedene Mitarbeiter haben verschiedene Bedürfnisse. Daher sind wir froh, dass wir Elias an unserer Seite haben.

Pure Entspannung mit Hannahs Massagen

Wie Elias, ist auch Hannah Olbert bei psmedia nicht mehr wegzudenken. Einmal im Monat kommt die gelernte Massagetherapeutin zu uns. Seit ihrer Jugend ist sie fasziniert von der Komplexität des Körpers. Im Laufe der Zeit hat sie sich besonders auf die hawaiianische Massagekunst “Lomi Lomi” spezialisiert, mit der sie uns verwöhnt. 

Gedimmtes Licht, entspannende Musik und tolle Gespräche: Wer auf Hannahs gemütlichen Massagestuhl für 15 Minuten Platz nimmt und sich massieren lässt, fühlt sich im Anschluss wie ein neuer Mensch. Bild: privat

Hannah sieht in der Körperarbeit einen wichtigen Schlüssel für ein glückliches und energievolles Leben. Sie liebt es, Menschen damit auf ihrem Weg zu begleiten.

Und das merkt man: Mit ihrem umfassenden Wissen rund um die Massage, ihrer ruhigen Art und tiefgründigen Gesprächen fördert sie nicht nur das körperliche, sondern auch das emotionale Wohlbefinden der Mitarbeiter bei psmedia.

Gesund arbeiten? Das geht auch im Stehen

Seit neuestem sind bei psmedia alle Festangestellten mit einem höhenverstellbaren Tisch ausgestattet. Wer möchte, kann sich hier drei verschiedene Positionen abspeichern. Mittels einfachen Knopfdrucks fährt der Tisch dann automatisch in die vorgemerkte Position.

Nora, Head of Sales bei psmedia, tut etwas für ihren Rücken – Und das im Stehen!

So lässt sich zwischendurch wunderbar im Stehen arbeiten. Das Gute daran: Wir verlassen für einen Moment unsere Schonhaltung und entlasten den Rücken. Gleichzeitig fördern wir unsere Aufmerksamkeit und sind wieder produktiver.

Gesundheitsmanagement: “Eine lohnenswerte Investition in die Mitarbeiter”

In vielen Firmen ist Gesundheitsmanagement noch ein Fremdwort. Stefan hingegen sieht es als gute und lohnenswerte Investition in alle Mitarbeiter:

“Wir möchten ein grundsätzliches Bewusstsein für das Thema Gesundheit schaffen. Ob jemand die freiwilligen Angebote von uns annimmt, ist natürlich jedem selbst überlassen. Im besten Fall lohnt es sich für psmedia und die Mitarbeiter, denn die angebotenen Möglichkeiten und der damit verbundene Lerneffekt zahlen auf die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden des Kollegen ein.”

Und das zahlt sich aus: Fast alle Mitarbeiter nutzten die Angebote von psmedia regelmäßig. Viele der Fitnessübungen und die Ernährungstipps können zudem ausprobiert und in den Alltag integriert werden.

Fazit

Gesundheitsmanagement ist ein Bereich, der in vielen Firmen wenig Beachtung findet. Psmedia geht mit der Zeit und hat sich ausführlich mit dem Thema beschäftigt. Ziel ist es, durch sinnvolle und abwechslungsreiche Angebote die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern, Fehltage zu reduzieren und die Attraktivität als Arbeitgeber weiter zu steigern. Wir sind uns sicher, dass die Angebote auch in Zukunft gerne angenommen und gegebenenfalls sogar noch erweitert werden.

 

 

, , , ,

Dennis

Dennis beschäftigt sich bei psmedia mit den neuesten Trends im Bereich Social Media - hauptsächlich im Paid Social. Als Social Media Manager und Redakteur begleitet er den digitalen Wandel an vorderster Front.